Momme Thiesen

Image

Momme Thiesen

"Meine Mandanten schätzen mich als Berater in allen steuerlichen Angelegenheiten sowie in allen anderen unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Belangen. Der Beruf des Steuerberaters ist für mich Berufung und ich freue mich jeden Tag aufs Neue, aktuelle Sachverhalte mit Ihnen zu bearbeiten und zu erörtern. Dabei zählen für mich sowohl die Persönlichkeit als auch die Zahlen hinter den Mandanten. Gern betreue ich Sie in Schleswig-Holstein, im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland.Ich freue mich darauf, Sie vertrauensvoll und partnerschaftlich, schnell und direkt steuerlich beraten zu dürfen."Momme Thiesen
PersönlichesGeboren am 15.01.1960 in SchleswigAls Landwirtschaftssohn in Dannewerk aufgewachsenVerheiratet mit Kirsten ThiesenStolzer Vater zweier TöchterWohnt seit 1990 im Schleswiger Stadtteil FriedrichsbergZuhause verbringt seine Freizeit gerne mit Familie und FreundenBerufliches 1980 Abitur an der Domschule SchleswigStudium der Betriebswirtschaftslehre Fachrichtung Steuern und Prüfungswesen1996 Bestehen der SteuerberaterprüfungSeit 1998 selbstständiger Steuerberater mit inzwischen 13 AngestelltenSchwerpunkt neben der reinen Steuerberatertätigkeit sind Finanzierungs- und Kalkulationsfragen einschließlich Unternehmensnachfolge und ErbschaftsgestaltungEhrenamtliche / Öffentliche Engagements:1976 Eintritt in die Junge Union1977 Eintritt in die CDU DannewerkSeit 1999 Mitglied im Prüfungsausschuss für Steuerberater in Schleswig-HolsteinMehrere Jahre Kreisvorsitzender der Jungen Union Schleswig-Flensburg und Landesvorstandsmitglied der Jungen UnionBürgerliches Mitglied im Jugendausschuss der Gemeinde DannewerkBürgerliches Mitglied im Kreisbauausschuss Anfang der 80er JahreMitglied im Wertpapierausschuss der Wertpapierspargemeinschaft von 19742000-2008 Mitglied im Prüfungsausschuss für SteuerfachwirteSeit 2001 Landesvorsitzender der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung der CDU Schleswig-Holstein (MIT)2002 Stellungnahme als Gutachter vor dem Wirtschaftsausschuss des schleswig-holsteinischen Landtages zum Thema "BASEL II"Mitglied im erweiterten Landesvorstand der CDU Schleswig-HolsteinSeit 2013 Aufsichtsratsmitglied der ASF-GmbH